Viele Menschen haben Angst vor Hypnose. Es gibt den weitverbreiteten Irrglauben man wäre dem Hypnotiseur/in willenlos ausgeliefert. Das liegt jedoch weit von der Realität entfernt.

Während der Hypnose sprechen wir miteinander und Sie entscheiden wohin das Gespräch geht. Schon im Vorgespräch können Sie Ihre Ziele erläutern. Die Hypnosetherapie können Sie dann mit einer Bergführung vergleichen. Sie werden von einem erfahrenen Bergführer geführt, aber sie besteigen den Berg mit Ihren eigenen Füßen. Sie wählen Ihre Ziele. Sie entscheiden. Zusammen verändern wir Situationen oder Ihre unterbewusste Wahrnehmung, wir heben Gefühle heraus und lassen sie verblassen.

© Heidemarie Maier
© Heidemarie Maier